Miss Ella goes Fernando Berlin

Ihr Lieben,

ehe es für Schatzi und mich nach Düsseldorf zur Shoe- & Accessoiremesse ging, wollte ich Euch noch schnell von meinem 3.Tag in Berlin berichten.

Leider hat es auf Grund eines Familienereignisses, zeitlich nicht mehr gepaßt. Trotzdem möchte ich Euch meinen Besuch bei diesem tollen Schuhlabel nicht vorenthalten!

Der 3. Tag war weniger spektakulär aber trotzdem sehr interessant. Seit einiger Zeit schaue ich mir die Entwicklung eines Schuh- bzw Stiefellabels an. Die Rede ist von Fernando, Berlin wo Stiefel und Overknees u.A. auch auf Maß angefertigt werden.

Ich habe zum Beispiel immer das Problem bei Overknees, das mir der Schaft zu kurz bzw meine Beine zu lang sind. Ich muss immer schauen, dass sie lang genug sind und an den Fesseln möglichst eng.

Da kommt dann Fernando Berlin ins Spiel. Hier werden die Stiefel optimal auf das Bein der jeweiligen Trägerin angepasst.

Ich habe Fernando Berlin besucht und konnte mir vor Ort direkt ein Bild machen wie neue Stiefel designt werden, Stiefel probieren und mich nach Herzenslust umschauen. Ferdinand Tiffert, der Chef von Fernando Berlin führte mich herum und beantwortete mir viele Fragen.

Fernando Berlin findet man in Berlin Prenzlauer Berg, in einem typischen Hinterhof. Man sollte garnicht meinen, dass sich dort eine Firma befindet. Die Räumlichkeiten waren übrigens früher der Probenraum einer sehr berühmten deutschen Band. Wer das ist erfährt man, wenn man Fernando besucht.

P1090043P1090042P1090041P1090040

Als ich das Treppenhaus betrat dachte ich, hier können doch unmöglich Schuhe hergestellt werden. Der Empfang war herzlich und nett. Herr Tiffert erzählte mir gleich sehr viel über die Firma. Zum Beispiel, dass die Stiefel in Portugal produziert werden und das es irre viele Arbeitsschritte braucht, bis so ein Stiefel angezogen werden kann.

P1090039 P1090038

Ich durfte auch der Designerin über die Schulter schauen.

P1090036 P1090035

Leider war das Licht nicht sehr gut und meine Kamera hat nach 3 Tagen Fashionweek fotografieren, keine Lust mehr gehabt.

 

 

P1090034 P1090026 P1090027 P1090028 P1090029 P1090030

 

Anschliessend durfte ich noch im Fundus von Fernando Berlin rumstöbern. Ich hätte sogar nach Herzenslust probieren dürfen, aber ich hatte leider nicht das richtige Outfit an. 😦

Da ich schon seit langem nach grauen Overkneestiefeln aus Velourleder suche und diese aus obengenannten Gründen immer nicht passen, habe ich beschlossen wieder zu kommen und zusammen mit Herrn Tiffert und seiner Designerin mein ganz persönliches Paar Overkneestiefel designen.

Ich freue mich schon darauf.

Wenn Ihr neugierig geworden seid, könnt ihr einen Termin bei Fernando Berlin machen und dort hinfahren. Es lohnt sich.

Als nächstes werde ich Euch über ein anderes Schuh Must Have berichten.

WEISSE SNEAKERS!

Ihr dürft gespannt sein!

Bis dahin

trendy bleiben!

unterschrift

 

Advertisements

3 thoughts on “Miss Ella goes Fernando Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s