BLOGGEN? Dann aber richtig!

 

Hallo Ihr Süßen,

ich habe mich am Wochenende mal wieder, wie so oft, durch die Bloggerlandschaft geklickt. Ich schaue mir täglich sehr viele Blogs an und stelle fest, dass die meisten sehr aneinander angepasst sind, oder einfach nur den großen Bloggervorbildern nacheifern.

Es gibt kaum noch einen Blog wo man sie nicht sieht:  langer Mantel, Sneakers und die Chanel Chain Bag. Die finde ich auch ziemlich toll, aber ich bin nicht bereit, 2000€ und mehr dafür auszugeben. Ich frage mich auch, wie sich diese Mädels mit teilweise gerade mal Anfang 20, so eine teure Tasche leisten können? Zahlen das die Eltern oder verdienen die alle soviel Geld mit ihren Blogs?

Ich bin 37 Jahre alt und 2fache Mutter. Mein Mann und ich haben ein sehr gutes Einkommen und es wäre sicherlich kein Problem für uns solch eine Tasche zu kaufen. Aber mit Anfang 20 war ich happy, wenn ich mir mal eine Levis 501 leisten konnte. Wenn ich mich mit Freundinnen oder meinem Mann darüber unterhalte, sagen die immer, so Taschen kann man auch mieten oder leasen. Ganz ehrlich, tut sowas Not? Nur um eine Chaneltasche zu haben? Ich gönne mir gern auch mal das eine oder andere teure Designerteil. Aber bei diesen Dimensionen, zeige ich mir selbst innerlich einen Vogel.

Oder muss man diese Tasche haben, um mit den anderen mitzuhalten? Mir fällt auf, das unter den Bloggerinnen sehr viel voneinander abgeschaut wird. Trends hin oder her, aber die meisten vergessen inzwischen ihren Looks die eigene Handschrift zu verleihen. Sich selbst dabei treu zu bleiben. Auch ich habe mich schon dabei erwischt, dass ich dachte: „Genau das Outfit musst du haben“ Als ich dann beim shoppen in der Umkleide stand, kam ich mir vor als hätte ich mich verkleidet.Ich war nicht ICH, sondern eine Kopie der Bloggerin. Natürlich hole auch ich mir gern Inspiration bei anderen Blogs, das ist auch legitim, aber ich mache dann lieber mein eigenes Ding daraus.

Mode ist so viel mehr, als voneinander abzuschauen. Man sollte sich selbst treu bleiben und mit seiner eigenen Kreativität seinen Look finden oder beibehalten.

Deshalb habe ich vor einigen Monaten angefangen, meinen Blog zu schreiben. Ich werde sehr oft von Freunden und Bekannten auf meine Outfits angesprochen. Inzwischen sogar hin und wieder um Rat gefragt. Ich liebe es meinen Style jeden Tag neu zu erfinden. An einem Tag sportlich am nächsten Tag schick und mit knallrotem Lippenstift durchs Dorf zu laufen.Oder einfach mal auszusehen wie ein Girlie. (keine Angst, ich trage keine bauchfreien T-Shirts)  Ich habe einfach keine Lust jeden Tag gleich auszusehen.

Da stehe ich lieber jeden Tag vor meinem Kleiderschrank und verzweifle, weil ich mal wieder NIX zu anziehen habe.

In diesem Sinne:

TRENDY BLEIBEN!!!

signatur Kiss

IMG_1863    IMG_1819

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „BLOGGEN? Dann aber richtig!

  1. Genau! Da lässt sich nichts mehr hinzufügen :D. Ich habe neulich auch eine 14-Jährige mit einer Michel Kors gesehen und gedacht: Ich bin doppelt so alt und noch nicht mal ich habe eine!
    Und auch dieser Einheitsstil… Aber vielleicht liegt es daran, dass die meisten Leute einfach den gleichen Geschmack haben? Wie selten sieht man auf der Straße wen, der „anders“ gekleidet ist? In London, New York oder Stockholm, ja, aber hier? Es muss sich was ändern! 😀 In dem Sinne: Toller Post!

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

    1. Danke sehr! Ich denke jedoch nicht, das es bei den Bloggerinnen eher darum geht auf einer Welle mitzusurfen als darum, dass sie den gleichen Geschmack haben. Klar werden auch Trends verfolgt, aber die Mode bietet so ein breites Spektrum an Möglichkeiten, wieso sehen die fast alle gleich aus?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s