lighblue coat, black shorts & white sneakers

Hallöchen,

Kinder wie die Zeit vergeht….

Besonders wenn man viel zu tun hat oder ein Ereignis herbei sehnt. In diesem Fall ist es sogar Beides.

Mein letzter Post ist schon wieder ein paar Tage her und es war einiges los. Erst war ich mit Schatzi bei der CEBIT, wo die allererste ROCK THE BLOG CONFERENCE stattgefunden hat. Dazu aber mehr in einem anderen Post.

Letztes Wochenende haben wir einen Ausflug nach Oberhausen ins Centr.O und zur Creativa nach Dortmund gemacht. Das ist Europas größte Kreativ- und Bastelmesse, wo man sich auf 40.000qm, bei rund 700 Ausstellern viele neue kreative Inspirationen und das notwendige Material zulegen kann. Da ich 8 Jahre lang selbst Ausstellerin war, habe ich es mir nicht nehmen lassen, meine  lieben Messekollegen zu besuchen.

Am Montag waren Schatzi und ich mal wieder in Hamburg. Dort war ich etwas bummeln und habe die lieben Damen in der GRAZIA Redaktion besucht und ganz nebenbei habe ich gerade angefangen, einen Mädelsflohmarkt hier bei uns im Dorf zu organisieren. Und zu guter letzt steht eine tolle Reise ins Haus.

In wenigen Tagen sitzen Schatzi, unsere Tochter und ich im Flieger nach Japan. Genau gesagt nach KYOTO, die für mich schönste Stadt in Japan.

Auch darüber werdet Ihr in Kürze mehr lesen und vor Allem auf Bildern sehen können.

Heute habe ich aber erstmal wieder ein Outfit für Euch, welches wir auf dem Rückweg von Hamburg bei einem herrlichen Sonnenuntergang an einer tollen Stelle an der Weser,  für Euch fotografiert haben.IMG_1761

Outfit:

Coat ONLY – (similar here)

knitted Pullover ZARA – (similar here)

Top ONLY – (similar here)

Leathershort – (here)

Sneakers ADIDAS – (here)

Tights  FALKE – (here)

Watch MICHAEL KORS – (here)

IMG_1763 IMG_1823 IMG_1819 IMG_1810 IMG_1804 IMG_1791 IMG_1784 IMG_1773 IMG_1772Dieses Outfit habe ich mir rund um die Sneakers, zusammengestellt. Da ich den ganzen Tag in Hamburg rumgelaufen bin, gab es keine bequemeren Schuhe als meine nagelneuen Adidas Superstars. Als Alternative zu einem Rock hab ich meine schwarze Kunstledershorts herausgeholt und diese mit einer blickdichten Strumpfhose kombiniert. Da es ja teilweise doch noch ziemlich frisch ist, hab ich mich für den kuscheligen Oversizepulli und ein Top darunter entschieden.

In den nächsten Tagen geht es nun mit der Planung meiner KYOTO Reise weiter. Ich werde einige tolle Outfits für Euch im Gepäck haben und da gerade Kirschblütenzeit in Japan ist, freue ich mich schon besonders auf die Fotoshootings.

Sicherlich werde ich aber vor meiner Abreise noch den einen oder anderen Post für euch haben.

Bis bald

signatur Kiss

Advertisements

3 Kommentare zu „lighblue coat, black shorts & white sneakers

    1. Es ist Größe 40. sie sind mein 2tes Paar und haben meinen Namen eingelasert. Momentan stehen sie nicht zum Verkauf, da ich sie gern trage. Und müffeln tun die nur, wenn man sie mehrere Tage nacheinander den ganzen Tag trägt. Dann kommt die Sohle in die Wäsche… Gruß Ella

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s