Fashion Week Anreise und Tag 1 – Fashion Hall Part 6

Hallo Ihr Lieben,

eine großartige Zeit in Berlin ist schon wieder eine Woche vorbei.  Aber ich hatte so irre viel um die Ohren, dass ich erst jetzt dazu kommen alles Revue passieren zu lassen. Mein Auto war kaputt, die Glitzerfee hatte Geburtstag und Schatzi ist aus Argentinien zurück gekommen.

Aber von vorn:

Nachdem ich mich bestens  für meine 4te Fashion Week vorbereitet habe, ging es am Montagmorgen los, nach Berlin. Meine Fahrt endete dann aber vorerst, kurz vor Hannover, da mein Auto nicht mehr so richtig wollte. Schatzi meinte, ich solle versuchen zur nächsten SIXT Station zu kommen und mir dort einen Leihwagen nehmen.

Ich fuhr also mit 40 km/h die 7,5km zu Sixt. Der freundliche Serviceberater hatte auch sofort das richtige Auto für mich parat. Ein Mercedes Benz E220d.  Also schnell das Gepäck umgeladen und dann flog der Stern auch schon Richtung Berlin.

Dort angekommen checkte ich schnell ins Hotel ein und dann musste ich mich von meinem schnell lieb gewonnenen Flitzer auch schon wieder verabschieden.

Um 18:00Uhr war ich auch schon auf dem Weg zu meinem ersten Termin ins MOA Hotel, Berlin, zur Fashion Hall Part 6.

Bei dieser Veranstaltung bin ich 2016 im Januar schon einmal gewesen. Ich fand sie wieder einmal sehr gelungen. Außerdem hatte ich das Glück, Front Row zu sitzen.

Die Fashion Hall gilt als das Pre-Opening der Fashion Week. Dort zeigen verschiedene Designer ihre aktuellen Kollektionen.

Eröffnet wurde die Show von Fantasy Fashion 4 Kids. Einem Projekt bei dem Kinder aus sozialen Brennpunkten gefördert werden und ungeahnte Talente an sich entdecken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

weitere Designer waren:

  • das Modellabel Loliya aus Thüringen, welches verspielte japanische Cosplay- und Lolitamode kreiirt.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Alessandro Trincone aus Italien.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • aus Dortmund das 2015 gegründete Label Karma Killss

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Enna Paul aus England. Die Mode ist Urlaub pur. Auf Mallorca hat das Label ebenfalls einen Laden…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • tolle Abendkleider von BISY Mode
  • Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • auch wundervolle Brautmode gab es von dem Label Lumi Brautmode

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

    Ein Highlight der Show, war wie im letzten Jahr der Walk der Glamour GirlsDieser Name steht für extravagante und ausgefallene Couturemode. Vorgeführt wurde diese auch von echten GLAMOUR GIRLS.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

    ein weiteres Highlight war dann fast zum Schluss das Label Showbatski. Die Kostüme waren mit LED’s  ausgestattet. Den Walk eröffnete ein Cyborg, der mit einer imposanten Lichtshow den Catwalk betrat.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Fashion Hall wurde begleitet von einem Lifestyle Markt, wo verschiedene Firmen ihre Produkte vorstellen konnten. u.A. hatte Maren Gilzer einen Stand dort, wo sie ihre Schmuckkollektion vorstellte. Es waren einige nette Teile dabei.

Direkt nebendran war der Stand einer alten Bekannten. Angela Knorr war mit ihrer Firma InVita Point vertreten. Dort bietet sie neben Beauty und Makeup auch Ernährungscoaching an.

Während der Pause und nach der Show gab es wie immer ein großes Getümmel an der Pressewand. Natürlich habe ich davon auch noch ein paar Schnappschüsse für Euch:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie es die anderen Tage weiter ging, erfahrt ihr in meinem nächsten Post…

Bis dahin…

img_1547-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s